Die Herren 40 waren am Samstag wieder erfogreich.
Der Sieg konnte mit 6:3 verbucht werden. Die Paarungen wurden pünklich begonnen, mussten allerdings eine einstündige Regenpause hinnehmen. Nach den 6 gespielten Einzeln stand es bereits 4:2 für Herten.
Herausragend hierbei war Rolf, der trotz starker Schmerzen zu Beginn des zweiten Satzes das Spiel souverän nach Hause holte ( 6:0 6:1). Achim und Klaus , Viktor und Jörg , Hans und Michael Ringswald standen im Doppel und brachten schlussendlich die gewinnbringenden Punkte nach Herten. Endstand 6:3, unseren Glückwunsch. Das gemeinsame Abendessen mit den angenehmen Gästen verlief ruhig und harmonisch. Gegen 22:00 Uhr verließen uns die gut gesättigten Weiler Tenniskollegen. Nun muss dieser Erfolg für die nächsten beiden Begegnungen transportiert werden. Wir werden dafür trainieren.